Wünsche und Erwartungen für das Referendarsmodul 06/2010

Hier die vorab eingereichten Wünsche und Erwartungen der TeilnehmerInnen am Modul 06/2010:

  • Chancen der Individualisierung und moderner Kommunikation
  • praxisnahes Weblog, das wenig Zeit in Anspruch nimmt
  • Ich erhoffe mir nach dem Modul einen sicheren Umgang im Bereich Blogs zu haben und Ideen für den Einsatz im Unterricht.
  • Ich erhoffe mir neue Ideen und Impulse für die Umsetzung der im Rahmen der Schulreform anstehenden Veränderungen in der Unterrichtskultur für mehr Individualisierung. 
  • Ich möchte lernen, wie man Moodle oder etwas ähnlihces (bitte nicht Schulcommsy) für den Unterricht verwenden kann.
  • Wie kann man Weblogs im U. verwenden und intelligent integrieren, ohne kooperative Lernarrangements zu kurz kommen zu lassen?
  • Wie funktioniert die Leistungsbeurteilung in der Weblogarbeit?
  • Sind Weblogs auch für schwächere Schüler geeignet?
  • Erfahrungsberichte mit Erfolgen und Stolpersteinen in der Praxis wären auch schön.
  • Ich will dieses Modul nutzen, damit ich mit meinen SuS aus dem Primar- und SekI-Bereich diese Form des Materials nutzen kann. Ein Kollege von mir macht das mit seiner 4. und ich bin begeistert.
  • Wie strukturiert man Weblogs?
  • Lernen von optimaler Nutzung eines Weblog
Advertisements

17 Gedanken zu “Wünsche und Erwartungen für das Referendarsmodul 06/2010

  1. Pingback: Individualisiertes Unterrichten mit Weblogs

  2. Pingback: Individualisiertes Unterrichten mit Weblogs – always beta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s