Schülerblogs in Beijing

In meinem PLN und mit Serendipity – wie das halt so ist beim Lernen im Netz – fand ich heute ein Klassenblog der 4. Klasse von Frau Amanda Klahn aus England:

WAB_4K_AmandaKlahnSeit August mit Beginn der 4. Klasse läuft das Lernen offenbar mit einem persönlichen Gerät (einem Macbook) für jede(n) Schüler_in.  Die Hausaufgaben werden wochenweise gestellt, und die Schüler_innen arbeiten viel selbstorganisiert. Und alle haben sie eigene WordPress-Blogs, in denen sie ihre Hausaufgaben posten. Sie sind in der Blogroll verlinkt. Alexandro hatte neulich 27 Kommentare zu einer Hausaufgabe:

WAB_Alejandro
Jetzt war ich doch neugierig, um welche Schule es sich handelt, und wo auf der Welt diese Schulblog-Geschichte überhaupt spielt. Ein bisschen googlen war nötig, um herauszufinden was WAB bedeutet. Hier ist es:

Die Western Academy of Beijing

Es werden noch Lehrkräfte und Führungskräfte eingestellt. Hier die Bewerbungsliste:

WAB_jobopportunities

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s